KLASSENBESCHREIBUNGEN

KLASSEN-BESCHREIBUNGEN

UNSERE YOGAKLASSEN

Hier kannst du dich über unsere Yogaklassen informieren und schauen welcher Stil am besten zu dir passt.

VINYASA YOGA

dynamisch & inspirierend

MEHR

BASIC VINYASA

dynamisch für Neue

MEHR

ADVANCED VINYASA

dynamisch & anspruchsvoll

MEHR

YOGA AM MORGEN & MITTAG

energetisierend & erfrischend

MEHR

HATHA YOGA

anregend & ausgleichend

MEHR

SANFTER FLOW

verlangsamen & vertiefen

MEHR

YOGA FÜR RÜCKEN & SCHULTERN

mobilisieren & kräftigen

MEHR

YIN YOGA

loslassen & erden

MEHR

VINYASA YOGA – ALLE LEVEL

Die Vinyasa Yoga Alle Level – Klassen werden für gemischte Gruppen abgestimmt und angeleitet. Alle sind willkommen, fließend und dynamisch zu praktizieren! Die vielfältige Praxis beinhaltet Sonnengrüße, Sequenzen im Stehen und am Boden, Balancen und Übungen für Kraftaufbau, Koordination, Dehnung und Entspannung.

BASIC VINYASA – LEVEL I-II

Dynamische Vinyasa Yogapraxis für Yogaeinsteiger.

Die Asanas werden in vielseitigen Abläufen ausgeübt und die Kapazität des Körpers kontinuierlich erweitert. Der Fokus liegt auf dem Erklären und Erlernen der einzelnen Haltungen und Abfolgen und der Verbindung von Atem und Bewegung zu einem Fluss.

Die Praxis ist abwechslungsreich und auch für Übende mit Vorkenntnissen ein Anknüpfen an die Vinyasa Yoga Grundlagen. Die Kombination aus körperlichem Training, Konzentration und Entspannung kräftigt und beruhigt zugleich.

BASIC VINYASA – LEVEL I-II

Dynamische Vinyasa Yogapraxis für Yogaeinsteiger.

Die Asanas werden in vielseitigen Abläufen ausgeübt und die Kapazität des Körpers kontinuierlich erweitert. Der Fokus liegt auf dem Erklären und Erlernen der einzelnen Haltungen und Abfolgen und der Verbindung von Atem und Bewegung zu einem Fluss.

Die Praxis ist abwechslungsreich und auch für Übende mit Vorkenntnissen ein Anknüpfen an die Vinyasa Yoga Grundlagen. Die Kombination aus körperlichem Training, Konzentration und Entspannung kräftigt und beruhigt zugleich.

ADVANCED VINYASA – LEVEL II-III

Dynamische und kraftvolle Vinyasa Yogapraxis für erfahrene Übende.

Im Mittelpunkt stehen die Verbindung von Atem und Bewegung in komplexeren Asanas und Bewegungssequenzen und das Erlernen von fortgeschrittenen Haltungen und Übergängen. Präzise anatomische Ausrichtung , gezielte An- und Entspannung des Körpers und kreative Übungssequenzen sind eingerahmt durch Konzepte der Yogaphilosophie.

Das Üben von tief wirkenden Asanas im Sitzen und Liegen, sowie die Shavasana-Praxis schaffen den Ausgleich für Körper, Geist und Atem.

YOGA AM MORGEN

Am Morgen direkt auf die Yogamatte und den Tag mit einer anregenden Praxis beginnen.

Der Körper wird zunächst im Warm Up und mit Atemübungen gründlich aufgeweckt und aktiviert. Mit auf die Tageszeit abgestimmten Sonnengrüßen, Bewegungssequenzen, Balance- und Kraftübungen werden Energie und Klarheit für den Tag aufgebaut.

Die Praxis richtet die Körperhaltung auf, stärkt Bauch und Körperachse und vermittelt ein angenehmes, dynamisches Körpergefühl. Durch Übungen der Konzentration und Wahrnehmung werden Geist und Sinne erfrischt.

YOGA AM MORGEN

Am Morgen direkt auf die Yogamatte und den Tag mit einer anregenden Praxis beginnen.

Der Körper wird zunächst im Warm Up und mit Atemübungen gründlich aufgeweckt und aktiviert. Mit auf die Tageszeit abgestimmten Sonnengrüßen, Bewegungssequenzen, Balance- und Kraftübungen werden Energie und Klarheit für den Tag aufgebaut.

Die Praxis richtet die Körperhaltung auf, stärkt Bauch und Körperachse und vermittelt ein angenehmes, dynamisches Körpergefühl. Durch Übungen der Konzentration und Wahrnehmung werden Geist und Sinne erfrischt.

YOGA AM MITTAG

In der Mitte des Tages bietet die Yogapraxis die Möglichkeit sich zu zentrieren und auszurichten.

Die Asanas und Bewegungssequenzen dienen sowohl der Lockerung und Beweglichkeit des Körpers, als auch dem Aufbau einer starken Körpermitte für Halt und Stabilität. Oft führt ein thematischer Fokus durch die dynamische Vinyasa Praxis, die am Ende noch Raum hält für Dehnung, Ruhe und Kontemplation.

In den wärmeren Monaten findet die Yogaklasse bei frischer Luft in unserem ruhigen Yogagarten statt.

HATHA YOGA

Hatha Yoga bedeutet wörtlich Zusammenführen oder Verbinden von gegensätzlichen Qualitäten und Energien.

Die Wechselwirkung aus aktiven Praxiselementen wie Sonnengrüße, Kopfstand, Rückbeugen oder Armbalancen und sanfteren Abläufen wie Vorbeugen, Hüftöffnung, Schulterstand oder Ruhehaltung, zeichnet diese Praxis aus. Die bewussten Wechsel von körperlicher An- und Entspannung und von Konzentration und Loslassen auf geistiger Ebene schaffen Harmonie und Ausgleich.

Die Hatha Yoga Praxis ist eine traditionelle Yogamethode und betrachtet auch Zusammenhänge der Yogaphilosophie. Mit Hilfe von Pranayama (Atemübungen), Meditationsübungen, Mudra (Energieverschlüsse) und Mantra (Rezitieren, Singen) wird yogisches Verständnis weitergegeben.

HATHA YOGA

Hatha Yoga bedeutet wörtlich Zusammenführen oder Verbinden von gegensätzlichen Qualitäten und Energien.

Die Wechselwirkung aus aktiven Praxiselementen wie Sonnengrüße, Kopfstand, Rückbeugen oder Armbalancen und sanfteren Abläufen wie Vorbeugen, Hüftöffnung, Schulterstand oder Ruhehaltung, zeichnet diese Praxis aus. Die bewussten Wechsel von körperlicher An- und Entspannung und von Konzentration und Loslassen auf geistiger Ebene schaffen Harmonie und Ausgleich.

Die Hatha Yoga Praxis ist eine traditionelle Yogamethode und betrachtet auch Zusammenhänge der Yogaphilosophie. Mit Hilfe von Pranayama (Atemübungen), Meditationsübungen, Mudra (Energieverschlüsse) und Mantra (Rezitieren, Singen) wird yogisches Verständnis weitergegeben.

SANFTER FLOW UND ENTSPANNUNG

Diese Klasse bietet am Ende der Woche einen idealen Ausgleich zum Alltag, aber auch zur dynamischen Yogapraxis oder anderen Sportarten. Sanft-fließende Asanas und Bewegungselemente wechseln sich mit Haltungen vollkommener Ruhe ab. Dabei wird der Körper auf Decken und andere Hilfsmittel gelegt und somit das langsame Vertiefen von Asanas oder die jeweilige Dehnung unterstützt. Anspannung wird abgebaut, der Körper wird gelockert und regeneriert, um sich wieder mit Kraft aufzutanken.

Die Freitagabend-Klasse dient auch der Reflexion und Innenschau und es werden Meditations- und Atemtechniken ausprobiert, um sich zu sammeln und wahrzunehmen.

YOGA FÜR RÜCKEN & SCHULTERN

Diese Klasse eignet sich für alle, die nach einer wirksamen Methode suchen, Bewegung in den Körper zu bringen und Blockaden zu lösen. Die sanfte Praxis mobilisiert und kräftigt die stützende Muskulatur der Wirbelsäule, löst Verspannungen vor allem im Schulter- und Nackenbereich und aktiviert den gesamten Bewegungsapparat um ein gesundes und stabiles System aufzubauen.

Mit abwechslungsreichen Abläufen, die leicht zu erlernen sind, wird der gesamte Körper sanft gedehnt, gestärkt und aufgerichtet, sodass die Ruhehaltungen am Ende der Praxis ganz entspannt eingenommen werden können.

YOGA FÜR RÜCKEN & SCHULTERN

Diese Klasse eignet sich für alle, die nach einer wirksamen Methode suchen, Bewegung in den Körper zu bringen und Blockaden zu lösen. Die sanfte Praxis mobilisiert und kräftigt die stützende Muskulatur der Wirbelsäule, löst Verspannungen vor allem im Schulter- und Nackenbereich und aktiviert den gesamten Bewegungsapparat um ein gesundes und stabiles System aufzubauen.

Mit abwechslungsreichen Abläufen, die leicht zu erlernen sind, wird der gesamte Körper sanft gedehnt, gestärkt und aufgerichtet, sodass die Ruhehaltungen am Ende der Praxis ganz entspannt eingenommen werden können.

YIN YOGA

Yin Yoga stimuliert die ruhende und tragende Qualität in uns selbst. Der Fokus der Übungssequenz geht meist von einem Organ des Körpers und dem dazugehörigen Meridian (Energielaufbahn im Körper) aus und öffnet tiefliegende Strukturen und Gewebsschichten (Faszien).

Das lange Verweilen in den Haltungen und der Bodenkontakt helfen im gegenwärtigen Moment anzukommen, ohne ständig mit den Gedanken in die Vergangenheit oder Zukunft abzuschweifen. Der Körper und die Atmung finden in eine tiefe Ruhe, man erfährt Gelassenheit und Klarheit.