300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung – Advanced Vinyasa and Restorative Practices

  • KALAA Yoga Registry Mark300h Yogalehrer*innen Ausbildung Berlin mit Yoga Alliance Zertifikat
  • An 10 Wochenenden von Oktober 2020 bis Dezember 2021 in Berlin Prenzlauer Berg.
    Auch berufsbegleitend möglich!
  • Individuelle Betreuung durch erfahrene Yogalehrer*innen und Fachdozent*innen
  • Inklusive Yogaflatrate für den gesamten Ausbildungszeitraum, Ratenzahlung möglich
  • Frühbucherrabat bis 31. Juli 2020
  • Infoveranstaltung 13. Juni und 29. August 2020, jeweils 15.30 Uhr

Persönliches Gespräch vereinbaren

Oder ruft uns an unter 030 / 21 46 15 29

300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung –
Advanced Vinyasa Yoga and Restorative Practices

Die 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung vereint die KALAA Yoga Faculty mit einem Team aus exzellenten internationalen Fachdozent*innen und setzt folgende Schwerpunkte:

Vertiefen – Erweitern – Spezialisieren – Nähren

  • Vertiefen der Arbeit mit der Vinyasa Krama Methode
  • Erweitern des Spektrums an sanften und holistischen Yogastilen, um einen Gegenpol zur dynamischen Praxis zu schaffen
  • Spezialisierung der persönlichen Unterrichtspraxis
  • Nähren und Stärken von Körper, Geist und Herz für die Tätigkeit als Yogalehrer*in

Das Training richtet sich an Yogi*nis, die bereits eine 200h Grundausbildung im Vinyasa Yoga oder anderen Methoden absolviert haben und ihre Praxis sowie ihren Unterricht auf eine neue Stufe heben möchten. Mit frischen Impulsen und vielseitigem Input möchten wir Yogalehrer*innen mit längerer Unterrichtspraxis inspirieren bzw. die Ausbildung von Absolvent*innen eines 200h Trainings fortführen.

Das Lehrprogramm ist darauf ausgerichtet, bereits erlernte Techniken und Methoden zu vertiefen, eine fortgeschrittene Praxis zu kultivieren sowie das Wissen über Yogaphilosophie und Anatomie zu erweitern.

nach oben

Ablauf der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung

Über eine Spanne von 15 Monaten durchlaufen die Auszubildenden zehn intensive Trainingswochenenden (jeweils von Freitag bis Sonntag) und praktizieren regelmäßig im KALAA Yogastudio. Dabei setzen wir auf kontinuierliches Lernen und Üben als Arbeitsmethode für tiefgehende Weiterentwicklung.

Die 300h Ausbildung wird von den KALAA Yoga Gründerinnen Stefanie Berndt und Manuela Berndt in Zusammenarbeit mit Mary McDermott, Marie Hallager Andersen und Alan O’Leary sowie weiteren internationalen Gastlehrer*innen durchgeführt.
Die Unterrichtssprachen sind deutsch und englisch.

Abgeschlossen wird die Ausbildung nach bestandener Theorieprüfung und Lehrprobe mit dem 300h Zertifikat der Yoga Alliance, dem weltweit größten Dachverband für Yogalehrer*innen. Zusammengerechnet mit der bereits absolvierten 200h Ausbildung, ergeben sich daraus 500 Ausbildungsstunden. Dies ermöglicht den Teilnehmer*innen in Zukunft mehr Unterrichtsmöglichkeiten in Yoga- und Fitnessstudios bzw. bei anderen Einrichtungen und Institutionen.

Inhalte der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung

Vertiefen der Vinyasa Krama Methode

→ Weiterentwicklung des Verständnisses von Vinyasa Krama in Theorie und Praxis.

→ Verinnerlichen der Verbindung von Bewegung und Atem für die Vinyasa Yoga Praxis und Lehre.

→ Steigerung von Achtsamkeit und räumlichem Bewusstsein sowie Entfaltung des körperlichen und geistigen Potenzials als Yinyasa Yogalehrer*in.

Verfeinern und Ausbauen von Unterrichtsmethodik und -didaktik

→ Weiterentwicklung der beruflichen Expertise: Gesteigerte Komplexität von Inhalten, Klassenstruktur, Asanasequenzen, verbalen Instruktionen, Sanskrit-Terminologie.

→ Erstellen von fortgeschrittenen Klassenplänen für eine Vielfalt von Yogaschüler*innen.

→ Festigen des Verständnisses von anatomisch korrekter Ausrichtung und Vertiefen der Hands-on Begleitung.

→ Erhöhen der Aufmerksamkeit für Details, subtile Anpassungen und Verletzungsprävention.

Ausbau der Unterrichtspraxis: Vertieftes Anatomiewissen, Einblick in die Yogaphilosophie, bewusste Kommunikation mit Yogaschüler*innen.

Kreative Gestaltung und Umsetzung von themenorientierten Yogaklassen, Einzelunterricht und Workshops.

Tieferes Eintauchen in holistische Aspekte der Yoga- und Unterrichtspraxis

→ Vertiefen der Meditationspraxis und Einbinden von verschiedenen Atemtechniken, Konzentrationsübungen, Mantrarezitation, Kriya Techniken aus dem Hatha Yoga.

Yoga als holistisches System verstehen und weitergeben.

→ Fundierte holistische Unterrichtspraxis, Pranayama und Meditation weitergeben

→ Integrieren von Mudra und Pranayama in die Asanapraxis.

→ Verinnerlichen von diversen yogischen Konzepten und Erforschen der Zusammenwirkung von Gehirn und Geist.

Erweitern des Repertoires an sanften Techniken und Methoden um Yoga mehr Menschen zugänglich zu machen

→ Miteinbeziehung der entspannenden und regenerierenden Aspekte der Yogapraxis, Einfügen von ergänzenden Übungen und Körperarbeit, Erhöhen der Vielfalt im Unterrichtsangebot.

→ Einführung ins Restorative Yoga, Yin Yoga, Rückenyoga, Somatic Yoga und Yoga auf dem Stuhl für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.

Yogaunterricht als Personal Training und innerhalb des betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Fortgeschrittenes körperliches und mentales Training für erfahrene Yogalehrer*innen, Feedback, Austausch und Netzwerk

→ Erhalten und Vertiefen der eigenen Yoga-, Meditations- und Pranayamapraxis, um im Unterricht daraus zu schöpfen und sich auf fortgeschrittene Klassen vorzubereiten.

→ Eingehen auf die speziellen Anforderungen der Praxis von professionellen Yogalehrer*innen.

→ Selbstpraxis als Fundament für die Entwicklung von Asanasequenzen, Übergängen und Klassenstrukturen.

Analyse und Reflektion der aktuellen Unterrichtspraxis, um fortgeschrittene Herangehensweisen, Methoden und Aufbau mit der Hilfe von erfahrenen Yogalehrer*innen zu entfalten.

→ Austausch und Diskussion zu herausfordernden Situationen im Yogaunterricht und potentiellen Problemen in der Lehrtätigkeit.

Aufbau eines nachhaltigen professionellen Netzwerkes und gegenseitige Unterstützung bei Weiterentwicklung und Wachstum.

nach oben

Ausbilder*innen der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung

Die 300h Ausbildung wird von den KALAA Yoga Gründerinnen Stefanie Berndt und Manuela Berndt in Zusammenarbeit mit Mary McDermott, Marie Hallager Andersen und Alan O’Leary sowie weiteren internationalen Gastlehrer*innen durchgeführt. Die Unterrichtssprachen sind deutsch und englisch.

nach oben

Termine der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung in Berlin 2020/2021

Wochenende 1 – 16. – 18. Oktober 2020
Wochenende 2 – 18. – 20. Dezember 2020
Wochenende 3 – 29. – 31. Januar 2021
Wochenende 4 – 26. – 28. März 2021
Wochenende 5 – 23. – 25. April 2021
Wochenende 6 – 11. – 13. Juni 2021
Wochenende 7 – 10. – 12. September 2021
Wochenende 8 – 22. – 24. Oktober 2021
Wochenende 9 – 19. – 21. November 2021
Wochenende 10 – 10. – 12. Dezember 2021

Finanzierung der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung

Variante 1: Frühbucherpreis: 3900 Euro
Bei Zahlung des gesamten Betrages bis zum 31.07.2020
Variante 2: Zahlung bis 30.09.2020: 4200 Euro
Variante 3: Zahlung in 5 Raten von jeweils 900 Euro

Im Ausbildungspreis ist eine Yogaflatrate im KALAA Yogastudio für die gesamte Dauer der Yogalehrer*innen Ausbildung enthalten, die die Teilnahme am Großteil der regulären Yogaklassen ermöglicht.

Mehr Details und Infos gewünscht?

Bei Interesse schicken wir dir gerne eine detaillierte Beschreibung der Ausbildung per Email zu oder vereinbaren ein persönliches Gespräch.

Infoveranstaltungen für die 200h KALAA Vinyasa Yogalehrer*innen Ausbildung finden bei KALAA Yoga Berlin, Lychener Str. 47, statt.

Samstag, 13. Juni und Samstag, 29. August 2020, jeweils um 15.30 Uhr
Ausführliche Informationen zu Inhalten und Ablauf der 300h KALAA Yogalehrer*innen Ausbildung in Berlin sowie Kennenlernen der Ausbilder*innen.
Die Veranstaltung dauert ca. 45 min, im Anschluss gibt es Zeit für Fragen und Gespräche.

Gib uns bei Interesse Bescheid oder komm einfach vorbei!

nach oben

Beratungsgespräch vereinbaren

Sende uns deinen Wunschtermin für eine Beratung. Bei Angabe deine Telefonnummer rufen wir dich gern zurück:

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Deine Telefonnumer

Deine Nachricht

(Pflichtfeld) Du bist einverstanden, dass Deine Daten zur Bearbeitung Deines Anliegens verwendet werden.
Mehr Informationen findest Du in unserer » Datenschutzerklärung

nach oben